Generalversammlung 2010

17. Generalversammlung des Senioren-Tennis-Club Zürich
Freitag 5. Februar 2010, 18 Uhr im Hotel Kronenhof, Wehntalerstrasse 551, Zürich-Affoltern

TRAKTANDEN

1.  Genehmigung der Traktandenliste, Wahl der Stimmenzähler
2.  Protokoll der 16. Generalversammlung vom 6. Februar 2009
3.  Jahresberichte des Präsidenten und des Spielleiters
4.  Mutationen: Eintritte, Austritte, Übertritte, Mitgliederbestand 1.1.2010
5.  Jahresrechnung 2009: Kassenbericht, Revisorenbericht
6.  Abnahme der Jahresrechnung, Dechargé für die Kassiererin und den Vorstand
7.  Genehmigungen: Budget, Jahresbeitäge, Eintrittgebühren
8.  Wahlen: Präsident, übriger Vorstand, Rechnungsrevisoren
9.  Jahresprogramm 2010
10. Anträge des Vorstandes und der Mitglieder
11. Verschiedenes
 

Kurzbericht der Generalversammlung des STCZ

Präsident Werner Renold durfte 123 Mitglieder begrüssen.
In seinem,  wie gewohnt interessanten Jahresbericht, streifte der Präsident das  vergangene Jahr. Der vollständige Jahresbericht ist auf unserer Homepage ersichtlich.

Vom Spielleiter René Hächler erhielten wir nochmals einen Überblick zu den diversen Aktivitäten des STCZ.
Die Sieger der diversen Tennisturniere sind im Jnfo Bulletin 138 ersichtlich.

Elisabeth Hitz konnte eine erfreulicherweise positive Jahresrechnung mit einem Gewinn von Fr. 1258.80 präsentieren.
Für das Budget des Jahres 2010 rechnet die Kassierin mit einer ausgeglichenen Rechnung.
Die Jahresrechnung und das Budget 2010 wurden, verbunden mit einem Dank an die Kassierin, genehmigt.

Der Mitgliederbestand im Jahr 2009 war leider leicht rückläufig.10 Neueintritten stehen 17 Austritte gegenüber. Der Mitgliederbestand setzt sich deshalb wie folgt zusammen: Aktive 190, Passive 22, Gönner 13. Das ergibt total per 1.1.1010 225 Mitglieder.

Der Namen Senioren - Tennis – Club sagt ja, dass unsere Mitgliedschaft aus Seniorinnen und Senioren besteht und der Altersdurchschnitt jährlich steigt. Es ist eine vordringliche Aufgabe von uns allen, neue Mitglieder  zu einem Eintritt in unseren Club zu bewegen.

Als alter und neuer Präsident wurde Werner Renold mit  grossem Applaus wiedergewählt. Ebenso die übrigen Vorstandsmitglieder und Rechnungsrevisoren.

Der Präsident macht die Anwesenden aufmerksam, dass auf  die GV 2011 folgende Mitglieder zurücktreten werden: Präsident Werner Renold, Vizepräsident Godi Zaugg und Kassierin Elisabeth Hitz. Kolleginnen und Kollegen welche Interesse an einem dieser Ämter  haben melden sich beim Vorstand!
Es liegt an der Mitgliedschaft nach Ersatz zu suchen!

Das neue, reichhaltige Jahresprogramm 2010 ist eben falls auf der Homepage ersichtlich.

René Hächler stellte den Antrag, dass die geltende Mindestteilnahme an den diversen Clubturnieren aufgehoben wird.
Der Antrag wurde mehrheitlich angenommen.

In einer Schweigeminute gedachten wir der Verstorbenen Meta Zogg.
Werner Renold wünschte allen Kranken oder verunfallten Mitgliedern gute Genesung.

Um 18.45 Uhr konnte der Präsident die Versammlung schliessen. Beim anschliessenden Nachtessen blieb genügend Zeit zu diskutieren und neue Bekanntschaften zu schliessen.

An dieser Stelle einen Dank an die Belegschaft des Hotel Krone, für das gute Nachtessen, sowie den aufmerksamen Service.

Godi Zaugg.

 


Senioren-Tennis-Club Zürich
info@tennis50plus.ch, www.tennis50plus.ch